Deutscher Medienpreis 2014 in Baden-Baden

Vorgestern fand der deutsche Medienpreis 2014 in Baden-Baden statt. Verliehen wurde der Preis an Joachim Löw. Viele prominente Gesichter waren da, und es war (mal wieder) ein wirklich schöner Abend.

Spitze fand ich den Laudator für Joachim Löw, Peter Altmeier (CDU, Chef des Bundeskanzleramtes). Dieser Mann nahm sich so dermaßen selbst aufs Korn, dass der Saal teilweise überhaupt nicht mehr aus dem Klatschen und Lachen herauskam. Auch lobte er Löw’s Arbeit stark und hob hervor, dass Löw nicht nur mit „der Mannschaft“ den Pokal geholt hat, sondern auch das Bild von Deutschland im Ausland mit „seiner“ Mannschaft geprägt hat.

Löw selbst bedankte sich sehr für den Medienpreis und sammelte mit seiner offenen, auch ehrgeizigen, aber nicht zu verbissenen Art nicht nur bei mir Sympathiepunkte.

Mein persönlicher Höhepunkt des Abend war aber der Gastauftritt von Be Ignacio. Sie hat den Song „Ayo Aye“, der auch die „Hymne“ des World Cups 2014 in Brasilien war, gesungen. Den Song gibts hier auf Youtube.

Zum Ausklang ging es dann in’s Hamilton mit einigen Leuten, eines meiner Lieblingsorte in Baden-Baden gerade zur Nachtzeit. Der Abend war wirklich sehr schön. Wiederholungsbedarf 😉